Servo Presse - ENERGY SAVING

Brescia, Lombardia, Italia
Servo Presse - ENERGY SAVING

Es werden operative Einheiten und Untereinheiten mit geringem Energieverbrauch eingesetzt. In den Tiefziehpressen wird über die Druckkontrolle des Blechhalters eine beachtenswerte Menge an Energie zurückgewonnen. In den herkömmlichen Anlagen, bei denen das Pressen von oben erfolgt, wird die Kraft des Blechhalters durch einen oder mehrere Hydraulikzylinder gesteuert, die den Druck über Steuerventile regeln. Die herkömmliche Steuerung von Anlagen, bei denen das Pressen oben einsetzt, ist naturgemäß dissipativ – das aus den Zylindern des Blechhalters fließende Öl gelangt in die Ventile und verursacht dabei einen beachtenswert hohen Energieverlust. Die vom Dämpfer übertragene Durchschnittsleistung liegt zwischen 30 % und 40 % der beim Pressen verwendeten Leistung und ist hierbei vom herzustellenden Produkt abhängig.

NRCM bietet eine Vielfalt an Lösungen an, mit denen man im Hinblick auf die Art des Pressverfahrens und der Automatisierung des Maschinenzyklus ein Höchstmaß an Effizienz und eine hohe Energieeinsparung erzielt. Das Energierückgewinnungssystem von NRCM gewährleistet eine optimale Steuerung der ölhydraulischen Anlage während des gesamten Arbeitszyklus der Maschine; es ist in verschiedenen Ländern der Welt durch öffentliche Subventionen finanzierbar und stellt somit ein wichtiges Element für alle dar, die einen Kauf tätigen. Darüber hinaus sind die Tiefziehverfahren dank der exklusiven Form des Systems weitaus flexibler, wobei während des Pressvorgangs sichtliche Senkungen in der Stromaufnahme der Pumpen gesteuert werden.

Wenn man für die Presszyklen die jeweils national unterschiedlich ausfallenden Kosten der Kilowattstunden (KW/h) berücksichtigt, so kann die Energieeinsparung bemerkenswert hoch sein.